Hachja, schön war es in Mittelfranken. Zugegeben, es war extrem kalt und nass und die Zugfahrt war mehr als nur etwas beschwerlich. Aber meine Mama wiederzusehen und Zeit mit G&N so wie vielen anderen lieben Menschen zu verbringen, war den Aufwand definitiv wert. Aber von Anfang an…
Am Mittwoch begann bei uns schon das lange Osterwochenende mit dem Osterfrühstück in der Kita. Hierfür wollte ich eigentlich ein paar hübsch verzierte und bemalte Eier mitbringen, allerdings gab es davon vom befüllen der Osterkörbchen noch genug, weshalb ich mich kurzfristig dazu entschloss abends noch Osterhasenkekse zu backen. Wie das ablief und wie das Ergebnis aussah, teil ich heute Abend mit, nachdem ich für unsere Familie auch Kekse gebacken habe.

image

Die Kekse kamen jedenfalls gut an und so hatten wir schon eine gute Grundstimmung, als wir am Nachmittag nach der Kita zu meinen Schwiegereltern aufbrachen. Dort kamen nämlich nur kurz nach unserem Eintreffen unsere Großeltern aus Dresden an. Yeah! Der restliche Tag war dann auch recht ruhig und schön. Wirklich viel Action hätte ich nach der Autobahnfahrt am Vormittag und vor der langer Fahrt am Donnerstag auch nicht ertragen.
Die Zugfahrt begann dann übrigens mit einer 52 minütigen Verspätung des Zuges, mit dem wir nach Ulm gefahren sind. Unseren Anschluss hatten wir natürlich verpasst. Dafür durfte ich den schweren KiWa, mein fast 13 Kg schweres Kind, sowie unser Gepäck erst die Treppe runter, dann wieder rauf, wieder runter und wieder rauf schleppen – ohne Hilfe versteht sich. An der  Information warteten wir dann wieder gute zehn Minuten um uns bestätigen zu lassen, dass unser Sparticket auch weiterhin gültig ist und um uns eine neue Verbindung raussuchen zu lassen. Die neue Verbindung sah eine Fahrt mit dem ICE vor und das war echt klasse. Wir hatten nen tollen Sitzplatz, sehr freundliches Zugpersonal und meine kleine bekam sogar ein Spielzeug, Stifte und ein Malbuch geschenkt.

image

Da wir mittlerweile großen Hunger hatten, gönnten wir uns Nürnberger Rostbratwurst mit Kartoffelsalat.
Nach einer dreiviertel Stunde stiegen wir dann in Augsburg wiederum. Der Zug war zwar nicht ganz do komfortabel, aber doch recht angenehm zu reisen mit Kind und Kegel. In Nürnberg mussten wir dann ein letztes mal umsteigen und kamen dann endlich gegen halb drei am Nachmittag an – mit etwa 1 1/2 Stunden Verspätung. Wirklich ärgerlich, aber es ist ja jetzt vorbei.
Zum Abschluss des Tages gingen wir noch mit einem guten Freund essen, bevor wir hundemüde ins Bett fielen.

Leider spielte am Karfreitag das Wetter einfach nicht mit. Es regnete den ganzen Tag und es war bitterkalt. Mama und ich zauberten morgens noch einen leckeren Kartoffelsalat, bevor ich zum Treffpunkt aufbrach. Dort angekommen wanderte der hartgesottene Kern dann langsam Richtung Veranstaltungsort. Unser lieber G. schmiss das Fleisch auf den Grill, während das Krümelmonster noch etwas schlief und ich mit meiner liebsten Freundin Kartoffelsalat mampfte. Fleisch und Salat waren köstlich und wir ließen auch der Kleenen etwas übrig.
Nachdem Essen unterhielt ich mich noch mit ein paar Leuten, die alle sehr überrascht waren, dass ich einen Mann und ein Kind habe. Ok, zugegeben: ich bin damals still und leise aus der Stadt abgehauen und hab eigentlich nur den wichtigsten bescheid gegeben. Ich fand das auch ausreichend.
Zwischen drei und vier gingen wir dann in die Wohnung meiner zwei besten. Sowohl die Kleene als auch N. und ich waren völlig verfroren und brauchten etwas zum aufwärmen, sowas wie Kakao, eine warme Decke und ein kleines Nickerchen. Mensch, tat das gut! Den Abend ließen wir dann bei meiner Mama und leckerem Kaninchen ausklingen.
Die heutige Zufahrt lief jedoch reibungslos ab. Als wir zu Hause ankamen, haben wir noch schnell alles für’s große backen besorgt, die Kleene hat dann genickert und ich hab mir einen Ofenkäse mit Fleisch gegönnt – ich liebe es!

image

Um kurz nach fünf ließen wir uns dann übrigens von den Großeltern abholen und nun lassen wir den Abend noch ruhig ausklingen und schlagen uns gleich die Bäuche voll.
Euch allen tolle Ostern
Eure Marika

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s