Frohe Ostern zusammen 🙂

Heute gibt es wie versprochen ein paar Rezepte zu unfassbar leckeren Keksen. Wir wollten diese Jahr nicht wieder die standardisierten Süßigkeiten verschenken, da man damit eh oft nicht den Geschmack des Beschenkten trifft. Deshalb beschloss ich einfach nach den individuellen Geschmäckern Osterhasenkekse zu backen. Insgesamt  entschied ich mich zu fünf verschiedenen Teigen: Pink Bunny (pink eingefärbter Mürbeteig), Erdnussbutter, Nutella, Vanille mit Nougatüberzug und Marzipan. Der Grundteig ist für alle der gleiche, nur eben leicht abgewandelt. Vorbereitung ist beim backen ja die halbe Miete, weshalb ich fünf mal Mehl, Zucker und Butter abgemessen habe, so wie alle Aromen, das Dekomaterial, Eier, Puderzucker, Kakaopulver, Erdnussbutter, Backpapier und die Ausstechförchen bereit stellte.

image

Der Grundteig besteht aus:

-100 Gramm Puderzucker
-200 Gramm Butter in Stücken (Zimmertemperatur)
-370 Gramm Mehl
-1 Ei
-1Prise Salz
-1 1/2 TL Vanillezucker

Man vermengt einfach alle Zutaten und verknetet diese zu einem schönen Teig. Für das Pinke Bunny einfach etwas pinke Lebensmittelfarbe dazu geben. Für die Erdnussbutterkekse 40-50 Gramm Butter durch Erdnussbutter ersetzen. Für die Nutellakekse etwas Kakaopulver und einen großen EL Nutella zum Teig geben. Für den Vanilleteig etwas Butter Vanillearoma dazugeben und für die Marzipankekse Buttermandelaroma hinzufügen. Das ganze ist tatsächlich so einfach wie es klingt, wirklich :). Danach den Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

image

Danach zwischen zwei Backpapierzuschnitten ausrollen und mit beliebigen Ausstechformen ausstechen. Für das Osterthema hab ich natürlich meine neuen Osterhasenausstecher genommen.
Die fertigen Kekse müssen dann bei 180°C Umluft 10-12 Minuten backen. Orientiert euch einfach an der Dicke der Plätzchen und führt bei Unsicherheit den Stäbchentest durch. Danach einfach auskühlen lassen und nach belieben verzieren. Hier sind ein paar meiner Kreationen zu sehen:

image

Links seht ihr die Erdnussbutterhasen, rechts das Pinke Bunny.

image

Das sind die Marzipanhasen mit Ohren aus Marzipanrohmasse und Vollmilchschokolade überzogen.

image

Das sind die Nutellahäschen, einmal mit Augen, Mündern und Glitter und einmal mit Mini-Marshmallows. Das weiße ist übrigens Vanilleglasur.

image

Und so hab ich meine Leckerein dann verpackt. Diese hübschen Kartons gab es diese Woche bei Tchibo zu kaufen, mit Anleitung zum zusammenbauen, Bändern, Kärtchen und Einlegepapier. Ich fand sie toll und sie kamen auch gut  bei unseren Lieben an, ich kann sie also wirklich nur empfehlen.

So, nun bin ich müde und vollgefressen und ich schau mir nun mit meinem Göttergatten Crocodile Dundee II an.

Euch noch einen schönen Abend

Eure Marika

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s