Dieses kleine Wörtchen höre ich im Moment den ganzen Tag. Und ich meine wirklich den ganzen Tag. Seit nun mehr einer Woche ist mein Krümelmonster erkältet und irgendwie will dieser blöde Schnupfen, dieser nervige Husten und die absolut doofen Fieberanfälle in der Nacht einfach nicht weggehen. Das heißt im Klartext: Sie wird nachts gegen 1 Uhr wach und schläft dann bis 5 Uhr morgens nicht mehr ein. Ich hab schon so viel versucht, Globoli (ja, ich find die Dinger klasse und uns helfen sie wunderbar, auch ohne das man irgendwelche Tänzchen unter dem Vollmond aufführt), kuscheln, etwas vorsingen, etwas vorlesen, nachts spazieren gehen, durch die Wohnung tragen, ich hab sie massiert, ein fiebersenkendes Bad versucht…irgendwie hilft diesmal wirklich nichts. Sie sitzt dann auf einem Stuhl am Esstisch und malt, läuft vor mir weg, geht an unsere XBox, versucht die Stehlampe umzuschmeißen, klettert überall rauf, schmeißt Sachen durch die Gegend…und dabei schreit sie die ganze Zeit „nein, nein, neeeeeein!“.

Wenn sie dann endlich schläft, geht das nur bis etwa 9 Uhr. Dafür dauert der Mittagsschlaf ewig. Sie liegt dann wirklich 3-5 Stunden im Bett und ist nicht wach zukriegen. Und wenn sie sich wecken lässt, heult sie in einer Tour nur rum, schreit und motzt, schlägt nach mir und schmeißt Sachen um sich. Sie räumte mir gestern beispielsweise den kompletten Wäschekorb mit frisch gebügelter Wäsche aus – ich war nur kurz auf Toilette und die Wohnzimmertür zu…man war das ein Spaß. Eine Stunde Arbeit für die Katz, yeah! Da freut sich doch jeder drüber. Und ja, ich habe versucht sie wachzuhalten, sie abzulenken, zu beschäftigen, aber das macht es nur noch schlimmer.

Wir waren am Dienstag und am Mittwochabend einkaufen. Wir trafen einmal meinen Mann vor dem Supermarkt und gestern holten wir ihn vom Bahnhof ab. Sobald sie Papa sah, war dann erstmal kurzfristig Ruhe angesagt. Sie quiekte ganz vergnügt und schrie lauthals „Papa! Papa! Papa!“. Sobald wir dann wieder zu Hause sind un ich das Abendessen zubereiten will, steht sie am Gitter zur Küche und ruft in einer Tour „Mama“ oder eben ihr heißgeliebtes „Nein!“. Sie lässt sich auch nicht von meinem Mann beschäftigen, sie will nicht mit ihm spielen oder ein Buch ansehen, sie will nur dastehen und schimpfen. Ja, sie hat dabei auch einen Blick aufgelegt, als hätte ich ihre Püppi Krümel in den Müll geworfen oder aber ihre Gummibärchen aufgegessen. Glaubt mir, ich hab beides nicht getan. Wirklich nicht. Ich schwöre!

Zudem will sie eigentlich nur noch auf meinem Schoß sitzen, von mir rum getragen werden, auf mir liegen, auf mir rumtoben…und dabei die ganze Zeit „Nein!“ rufen. Als dann am Dienstag plötzlich ihre heißgeliebte Schäfchenspieluhr von Fehn nicht mehr ging, die wir übrigens Lulu getauft haben, brach die Welt ganz zusammen. Sie schrie wie am Spieß und zerrte an der Schnurr, die einfach nicht mehr zurück in den Schafsbauch wandern wollte. Ich bestellte dann gleich das selbe Modell noch einmal, was sich114 allerdings als überflüssig erwies, da der weltbeste Mann tatsächlich Lulu retten konnte. Er öffnete die Spieluhr im Inneren des kleinen Schäfschen und fand dort ein Haar! Echt jetzt, ich kann mir das zwar nicht erklären aber gut. Sie läuft jetzt wieder einwandfrei. Die Ersatzuhr kommt trotzdem, für den Fall dass sie mal wirklich den Geist aufgibt und sich nicht mehr retten lässt.

 

Ich hoffe jetzt einfach darauf, dass sich ihre furchtbar miese Laune schnell wieder verzieht und sie wieder fröhlich durch die Gegend quiekt, während sie nachts völlig erschöpft vom Tag schläft. Ich hoffe, dass sie bald wieder mehr als drei Bissen Brot runterkriegt. Ich hoffe, dass sie bald nicht mehr lautstark „Neeeeeeein!“ in mein Ohr kreischt, während sie herzzerreißend weint. Krank sein ist einfach doof. Nicht nur für dich Krümelmonster, ich hab dich lieb.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s