Ich schrieb ja schon einmal darüber, wie es als alleinerziehende Mama in Onlineportalen so ist. Und auch damals war ich von manchen Sprüchen und Unterstellungen ziemlich genervt. Leider ist es damit noch nicht getan. Denn ein Spruch, der mir beinahe täglich per Mail um die Ohren gehauen wird, ist folgender: „Da kann man auch mal danke sagen!“ Prinzipiell ist es ja wirklich so, dass man sich bedankt wenn man zB Hilfe oder etwas geschenkt bekommt, darum geht es aber gerade nicht.

Es geht um Leute die mich anschreiben und mich ungebeten mit Komplimenten „überschütten“. „Wow, du bist ja eine richtige Traumfrau!“ oder „Du bist ja ne Schönheit!“ oder „Du bist ja richtig sexy!“ oder auch „Du hast so sinnliche Lippen/ einen sexy Blick drauf…“ Wenn ich nicht gerade eine Weile mit der betreffenden Person zu tun hatte und einer dieser Sprüche gleich zu Anfang kommt, manchmal sogar anstatt einer Begrüßung, ignoriere ich diese „Komplimente“. Die Reaktionen darauf sind ganz unterschiedlich. Manche Leute hauen dann das nächste „Kompliment“ raus oder wiederholen das eine immer und immer wieder, wohl in der Hoffnung dass ich endlich darauf eingehe. Manche schreiben gar nichts mehr, wenn ich nicht darauf antworte. Und sehr sehr viele hauen dann eben diesen süßen kleinen Spruch raus: „Da kann man  auch mal danke sagen!“ 

Ich frage mich dann immer: Wieso? Wieso soll ich mich dafür bedanken dass ein Fremder mein Äußeres ungefragt bewertet? Und ja, genau das ist es: eine Bewertung. Es ist für mich nicht besser, als wenn mir irgendein Mensch einen blöden Spruch aufgrund meiner kurzen Hose und der dadurch sichtbaren Cellulite reinhaut. Ich habe diese Person nicht gebeten mir zu sagen ob er oder sie mich schön findet, also wieso tut er oder sie es dann? Hab ich irgendwo das Schild „Herzlich Willkommen zu GNTM“ übersehen? Steht auf meiner Stirn „bitte erzähle mir ob du mich attraktiv findest“? Nein? Wieso tut man das dann? Und warum soll ich mich dafür bedanken?

Geschmack ist subjektiv und jeder hat daher seinen eigenen. Der eigene Geschmack trifft niemals für alle anderen Menschen zu und das ist auch gut so. Es steht auch jedem frei sich zu denken wie man jemand anderes findet, da rede ich auch niemanden rein. Aber: Es gibt keinen Grund diese Meinung jedem aufzuzwängen. Meinungsfreiheit bedeutet, dass jeder seine eigene Meinung haben darf, nicht dass man sie jedem anderen ungefragt aufdrücken muss. Und es interessiert mich auch wirklich absolut nicht, ob ein vollkommen Fremder mich nun schön findet. Zumal ich mal davon ausgehe dass du mich einigermaßen attraktiv findest, wenn du mich anschreibst.

Und nein, es ist nicht verboten Komplimente zu machen. Man sollte sich nur mal überlegen wann und bei wem man dies tut. Wenn man sich länger mit einer Person unterhält, merkt dass auf beiden Sympathie vorhanden ist, man vielleicht sogar schon ein bisschen schäkert, ist es vollkommen ok zu sagen dass man den anderen attraktiv findet. Wirklich! Das wohlüberlegte Kompliment kann dann auch als weiterer Schritt dienen, den anderen besser kennen zu lernen. Vielleicht räumt man dann auch kleine Zweifel beim Gegenüber aus, ob man denn Interesse an der besagten Person hat.

Es macht auch einen Unterschied ob meine Freundin mir sagt, dass mir das Kleid steht oder ob ein Fremder mir erzählt das mein Arsch darin geil aussieht. Ja, das hat ein Kerl auf offener Straße schon mal getan. Nein, wir waren nicht feiern und er nicht betrunken. Also bitte, bitte hört auf mir zu erzählen dass ich angeblich auf einem ganz normalen Foto einen super sexy Schlafzimmerblick drauf hätte nur um euch dann zu beschweren, weil ich euch nicht virtuell dankend um den Hals falle, weil ihr euch das jetzt so einreden wollt.

Alles Liebe,

die Gunzlinger Mum mit den sinnlichen Lippen und dem total devoten aber extrem dominanten Schlafzimmerblick

IMG_20160605_115006

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Da kann man auch mal danke sagen“

  1. gut … meinen sprichwörtlichen *kompliment-reflex* kann ich zügeln … bis wir feststellen … ob wir einander sympathisch sind …

    irgendwie verstehe ich dich sogar … es kann schon lästig sein … wenn immer irgendwer denkt … er müsste dir verklickern … dass er von DEVOT bis DOMINANT einfach alles WILL … (aber wahrscheinlich nie kriegt) …

    im gegensatz zu dir … bin ich für schmeicheleien durchaus offen … also tob dich aus … aber sei kreativ …

    mir ist durchaus bewusst/bekannt … dass ich … (unter anderem) … intelligent … charmant … humorvoll … bärenstark … respekteinflößend … gepflegt … sprachbegabt … weltgewandt … anziehend … tageslichttauglich … sinnlich … zärtlich und leidenschaftlich bin …

    also entdecke bitte andere vorzüge an mir … die eventuell nicht direkt auffallen …

    bitte auch keine sprüche wie *oh mein gott … dein körper ist ja anbetungswürdig* oder *tolle arme … sowas haben andere als beine* …

    mit meinem körper verhält es sich … wie mit meinem verstand … beides ist nicht zum anbeten da … sondern für den täglichen gebrauch …

    have a nice week …

    gruß André

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s